USDA proposes blockchain registration for organic supply chain

The U.S. Department of Agriculture has proposed to modify its rules on organic products to include the implementation of blockchain technology to track their supply chain.

According to an August 5 report from the U.S. Department of Agriculture’s Agricultural Marketing Service (AMS) (USDA), the agency said it expects electronic tracking systems, including distributed recording technology (DLT), to play a „critical role“ in the traceability of its organic supply chain.

Nestlé unveils its blockchain tracking pilot program

„DLT can provide secure, verifiable, transparent and near-instantaneous item-level tracking in complex supply chains,“ the report states. „Fundamentally, DLT can also protect confidential business information and trade secret information by automatically restricting sensitive information to authorized entities.

However, the agency acknowledged that using an emerging technology like DLT would require additional time and development before a system could be implemented in the organic food industry.

US seafood giant Bumble Bee Foods to use Ethereum Code blockchain technology in supply chain
„Barriers to the widespread adoption of an electronic monitoring system include inadequate access to technology and connectivity in rural areas, acceptance of universal electronic standards (interoperability) and cost sharing,“ the proposed amendment states.

Test cases for supply chains

S4 and IBM to support agricultural supply chain with access to climate, AI and Blockchain data
The USDA report did not mention blockchain technology by name, but cited several pilot programs as references, including Walmart, which uses blockchain traceability systems for mangoes and pork, the Swiss-based food retail giant Nestlé, which is testing a public blockchain for its milk supply chain, and Bumble Bee Foods, a U.S.-based seafood company, which oversees Indonesia’s yellowfin tuna supply chain.

Any individual, company or organization involved in the global supply chain of organic agricultural products that is not currently required to be certified under the existing USDA program may review the proposed regulation and submit comments by October 5.

Le truffe Bitcoin hanno fruttato finora 24 milioni di dollari nel 2020

Un nuovo rapporto dice che i criminali hanno usato le truffe Bitcoin per rastrellare 24 milioni di dollari [34,3 milioni di dollari australiani] nei primi sei mesi del 2020.

Il rapporto è il risultato della collaborazione di Twitter bot Whale Alert con Scam Alert.

Rintracciare le truffe Bitcoin

Il lavoro svolto per la relazione è stato estremamente accurato. Whale Alert scrive: „Abbiamo esaminato centinaia di migliaia di rapporti da varie fonti, visitato centinaia di siti web e raccolto dati per decine di migliaia di indirizzi bitcoin e i risultati possono essere riassunti in tre parole: cripto crime pays“.

Whale Alert non scherza sul fatto che questo tipo di crimine paga. Si osserva che i truffatori hanno raccolto una fortuna di 38 milioni di dollari in Bitcoin rubati negli ultimi quattro anni. Di questa cifra, 23 milioni di dollari sono solo del primo semestre di quest’anno.

Una cosa importante da ricordare è che questo rapporto non include crimini come gli schemi Ponzi e il riscatto.

Il rapporto prosegue spiegando quanto velocemente il denaro può accumularsi per una truffa alla Bitcoin.

Whale Alert dice: „Alcune delle truffe di maggior successo hanno fruttato oltre 130.000 dollari in un solo giorno con niente di più di un sito web di una pagina, un indirizzo Bitcoin e una quantità decente di pubblicità su YouTube“.

Una truffa in particolare ha assorbito oltre 1,5 milioni di dollari, nonostante il suo sito web sia di qualità amatoriale e pieno di errori di ortografia.

Le truffe Bitcoin hanno fruttato finora 24 milioni di dollari nel 2020

Proiezione di un aumento massiccio

Gli autori del rapporto ritengono che le truffe Bitcoin aumenteranno drasticamente. Si aspettano che tali crimini raggiungano almeno un fatturato annuo di 50 milioni di dollari entro la fine dell’anno. Questo segnerebbe un aumento di venti volte dal 2017.

La ragione di questo aumento è che „il mercato delle truffe è caratterizzato da alti profitti, nessuna tassa, minimo sforzo e rischio zero“.

Il rapporto aggiunge anche che tali truffe Bitcoin stanno mostrando una maggiore professionalità e aggressività. Un metodo popolare per rubare la crittovaluta alle persone è quello di usare il nome e le sembianze di una celebrità per la promozione.

Molte truffe Bitcoin hanno usato il nome e la somiglianza di celebrità.
L’attuale truffa degna di nota è il Giveaway, che ha come protagonista Elon Musk. Tuttavia, Musk non è il solo a questo proposito.

Tra gli altri personaggi famosi che sono stati usati dai criminali per promuovere le truffe Bitcoin ci sono l’attore Wolverine Hugh Jackman, Sir John Key, l’ex primo ministro della Nuova Zelanda, il presentatore di The AM Show Duncan Garner e John de Mol, il creatore di Big Brother e The Voice.

Un minaccioso avvertimento pubblicato nel rapporto è che l’uso di celebrità in tali truffe diventerà più efficace con il miglioramento della tecnologia deepfake.

Trzecia co do wielkości europejska lista giełdowa 21Sheres‘ Bitcoin ETP

Trzecia co do wielkości giełda europejska, Deutsche Boerse, wprowadziła na swój elektroniczny system obrotu, Xetra, produkt giełdowy bitcoin 21Shares (ETP).

Zgodnie z komunikatem prasowym Bitcoin ETP, ABTC, ma ponad 1,5 roku doświadczenia i pobiera 1,49% opłaty za zarządzanie. Był to pierwszy ETP notowany na regulowanej giełdzie papierów wartościowych, szwajcarskiej giełdzie SIX. 21Shares, wcześniej znany jako Amun, wprowadził na rynek inne produkty, które śledzą aktywa kryptograficzne, a niektóre z nich śledzą wiele aktywów.

Jak donosiła firma CryptoGlobe, na początku tego roku wprowadziła odwrotny bitcoin ETP, pozwalający inwestorom na skrócenie flagowej waluty kryptograficznej. 21Sahres wprowadził już siedem swoich ETP na zorientowaną na handel detaliczny giełdę Boerse Stuttgart, drugą co do wielkości giełdę w Niemczech, na początku tego roku, po uzyskaniu zgody organu regulacyjnego.

Odnosząc się do nowej oferty na Xetra, dyrektor zarządzający 21Shares, Laurent Kssis, powiedział:

Debiut na Xetra nie tylko umacnia naszą obecną pozycję w Niemczech, ale również otwiera dostęp do produktów kryptograficznych klasy instytucjonalnej na szersze rynki europejskie i międzynarodowe.

Grupa Deutsche Boerse posiada dwie platformy handlowe: Xetra i Frankfurcka Giełda Papierów Wartościowych, które razem liczą się jako trzecia co do wielkości platforma handlowa w Europie, za Euronextem i Londyńską Giełdą Papierów Wartościowych.

Według danych Deutsche Boerse, w maju Xetra obracała akcjami i instrumentami pochodnymi o wartości ponad 150 mld euro (około 163 mld dolarów), a w grudniu 2019 r. jej obroty wyniosły około 300 mld euro (około 336,75 mld dolarów).

ETP 21Shares były już notowane na innych giełdach, ale zdaniem Kssisa większość instytucji nie miała łatwego dostępu do giełd, na których się znajdowała, ponieważ są to regionalne platformy obrotu. Xetra ma większy zasięg międzynarodowy, dzięki czemu Bitcoin ETP może stać się dostępny dla innych inwestorów na całym świecie.

Szwajcarskie instytucje posiadają obecnie około 80% aktywów 221Shares pod zarządem, ujawnił Kssis. Bitcoin Profit daje inwestorom dostęp do BTC w regulowanej klasie aktywów, bez konieczności zarządzania kluczami prywatnymi lub adresami publicznymi.

Casino Jack‘ Abramoff ten laste van AML Bitcoin Cryptocurrency Fraud Case, zou terug kunnen keren naar de gevangenis.

Jack Abramoff, de lobbyist achter een van de grootste lobbyschandalen in Washington zoals in de speelfilm Casino Jack, is aangeklaagd in verband met AML bitcoin cryptocurrency. Hij keert terug naar de gevangenis nadat hij eerder drie en een half jaar in de gevangenis heeft gezeten.

Jack Abramoff aangeklaagd in Cryptocurrency Fraud Case

Het Amerikaanse Ministerie van Justitie (DOJ) kondigde op donderdag aan dat lobbyist Jack Abramoff en Rowland Marcus Andrade „belast zijn met fraude in verband met het aanbieden van $5 miljoen aan eerste muntstukken van cryptocurrency AML bitcoin“.

Het is meer dan 14 jaar geleden dat Jack Abramoff schuldig pleitte in een van de grootste Washington lobby schandalen in de geschiedenis van de VS. Nu is de 62 éénjarigen naar verluidt overeengekomen om schuldige pleidooien op lasten in twee afzonderlijke regelingen in te gaan, één waarvan een cryptocurrencyproject genoemd ,,AML bitcoin impliceert,“ waarmee hij Andrade naar verluidt hielp investeerders bedriegen. De DOJ beweert:

Andrade en Abramoff hebben samengespannen om valse en misleidende verklaringen af te leggen aan potentiële kopers van een voorgestelde nieuwe cryptocurrency genaamd AML bitcoin.

In het ladingsdocument staat dat „Andrade beweerde de maker van AML-bitcoin en de uitvinder van zijn technologie te zijn die naar verluidt het witwassen van geld en anoniem gebruik door middel van „biometrische technologieën“ zou verhinderen. Hij beweerde verder dat deze technologie de AML bitcoin cryptocrème in staat zou stellen om te voldoen aan anti-witwasserij en de kennis van de klant. Andrade en zijn bedrijf NAC Foundation verkochten AML bitcoin aan investeerders in de V.S. en wereldwijd door middel van ten minste december 2018, waarbij meer dan $5 miljoen werd opgehaald, merkte het DOJ op. „Andrade bedroog beleggers door misbruik te maken van fondsen die werden opgehaald en witgewassen.“

Andrade is in de aanklacht aangeklaagd voor één telegram fraude en één telegram witwassen. Indien veroordeeld, ziet hij ,,een maximumstraf van 20 jaar onder ogen, en een boete van $250.000, plus terugbetaling indien aangewezen, voor schending van 18 U.S.C. § 1343, en een maximumstraf van 20 jaar en een boete van $500.000 voor schending van 18 U.S.C. § 1956 (a) (1),“ de verklaarde DOJ.

Abramoff is belast met één telling van samenzwering en één telling van het overtreden van de bepalingen van het Akte van de Onthulling van de Lobby. In 2017, werd hij naar verluidt ,,behouden door een clià „nt in de marihuana-industrie, en dat de overeenkomst voor een deel inspanningen impliceerde om voor veranderingen in federaal wet en beleid te bepleiten,“ DOJ voegde toe. Nochtans, ,,de informatie die tegen Abramoff wordt ingediend beweert ook dat hij bewust en corrupt om als lobbyist er niet in slaagde te registreren, zoals vereist in het Akte van de Onthulling van de Lobbyen“. Het Ministerie van Justitie ging verder:

Dit is de allereerste bekende vervolging van een lobbyist voor een criminele overtreding van de Lobbying Disclosure Act.

„Abramoff wordt geconfronteerd met een maximumstraf van 5 jaar, en een boete van $250.000 voor overtreding van 18 U.S.C. § 371, en een maximumstraf van 5 jaar en een boete van $250.000, voor overtreding van 2 U.S.C. § 1606(b),“ schreef de DOJ.

Naast misdadige lasten, hebben de de Effecten van de V.S. en Commissie van de Uitwisseling (seconde) afzonderlijk burgerlijke lasten tegen zowel Abramoff als Andrade over de AML-het bitcoin cryptocurrency regeling voor ,,het beweren van effectenfraude en het handelen als niet geregistreerde makelaars van effecten, onder andere lasten ingediend,“ de beschreven Afdeling van de Rechtvaardigheid.

Jack Abramoff heeft eerder tijd in de federale gevangenis doorgebracht. Na een schuldig pleidooi in een lobbyschandaal en zijn omgang met de Casino’s van Suncruz in januari 2006, werd hij veroordeeld tot zes jaar in de federale gevangenis voor postfraude, samenzwering om overheidsambtenaren om te kopen en belastingontduiking. Hij diende 43 maanden en werd vrijgelaten op 3 december 2010. Hij was toen de auteur van het autobiografische boek genaamd „Capitol Punishment“: The Hard Truth About Washington Corruption From America’s Most Notorious Lobbyist. Abramoff’s verhalen zijn in twee films gemaakt: de documentaire „Casino Jack en de Verenigde Staten van Geld“ en de speelfilm „Casino Jack,“ met Kevin Spacey in de hoofdrol als Abramoff.

Volgens de Amerikaanse advocaat David Anderson, heeft Abramoff ermee ingestemd om schuldig te pleiten voor criminele samenzwering en een criminele schending van de Lobbying Disclosure Act in de AML bitcoin zaak en kon tot vijf jaar gevangenisstraf onder ogen zien.

Theta bestätigt eine Partnerschaft mit Google inmitten des Starts seines Hauptnetzwerks 2.0

Theta, eine Streaming-Anwendung für Sport- und Krypto-Währungskonferenzen, hat seine angebliche Partnerschaft mit Google bestätigt und Google Cloud als Enterprise Validator und Startpartner für das Theta-Mainnet 2.0 angekündigt.

Zum Enterprise-Validator-Programm gehören auch der führende Kryptowährungsaustausch Bitcoin Billionaire, die japanische Partnerfirma Gumi Cryptos und der Risikokapitalfonds Blockchain Ventures. Unternehmensvalidatoren überprüfen Transaktionen im Theta-Netzwerk.

Die Ankündigung fällt mit dem Start des Theta 2.0-Hauptnetzes zusammen, der ebenfalls für den 27. Mai geplant ist.

Bitcoin Profit in Brasilien zeigt sich

Was verbirgt sich nach der Einführung von Theta Mainnet 2.0 hinter dem großen Aufschwung?

Google will Thetas Cloud-Infrastruktur ankurbeln
Google wurde auch als Theta’s bevorzugter Cloud-Anbieter angekündigt, so dass Theta-Nutzer ab dem 27. Mai Knoten direkt vom Google Cloud Marketplace aus einrichten und betreiben können.

Allen Day, ein Befürworter der Google Cloud-Entwickler, erklärte, dass die verteilte Registrierungstechnologie (DLT) „neue Geschäftsmodelle ermöglicht, die möglicherweise die globale digitale Wirtschaft, einschließlich der Medien- und Unterhaltungsindustrie, verändern werden.

„Wir freuen uns darauf, als Enterprise Validator teilzunehmen und die Google Cloud-Infrastruktur bereitzustellen, um Theta’s langfristige Mission und zukünftiges Wachstum zu unterstützen“, fügte Day hinzu.

THETA übertrifft Bitcoin mit 1.000% Gewinn seit dem Zusammenbruch im März
Google Cloud wird auch die Cloud-Infrastruktur antreiben, die die Videoplattform Theta.tv unterstützt.

Mitch Liu, Mitbegründer und CEO von Theta Labs, sagte: „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Google Cloud in einer Reihe von strategischen Schlüsselbereichen zu vertiefen, um die Einführung von Theta branchenübergreifend zu beschleunigen.

Theta-Marken sind mehr als 10 Mal so hoch

Meet Theta, eine Marke für audiovisuelle Plattformen
Theta.tv ist ein 24/7 Streaming-Kryptodienst, der rund um die Uhr elektronische Sportübertragungen, Pokerturniere und große Blockchain- und Kryptomoney-Konferenzen, einschließlich Consensus und Crypto Asia Summit, überträgt. Die Teilnahme der Benutzer an der Plattform wird in Form von Theta’s patentierten „G Fuel“-Belohnungsmarken belohnt.

Die Einführung von Thetas Mainnet 2.0 folgt auf eine Reihe von hochkarätigen Partnerschaften in den letzten Wochen, darunter eine Vereinbarung mit Samsung zur Einführung der Theta-Anwendung auf 75 Millionen Android-Smartphones weltweit.

Durch das Zusammenwachsen der Partnerschaften und den Bruch rekordverdächtiger Spitzenpreise ist der Wert der Theta-Marken seit dem Absturz des Kryptomarktes am „Schwarzen Donnerstag“ bis Mitte März um vierstellige Prozentsätze gestiegen.

Ex-CFTC-Vorsitzender Giancarlo behauptet, Ripple’s XRP sei keine Sicherheit

Ex-CFTC-Vorsitzender Giancarlo behauptet, Ripple’s XRP sei keine Sicherheit

Der Sicherheitsstatus von Ripples Krypto-Währung XRP war lange Zeit eine Grauzone im Krypto-Raum. Die Situation wurde durch mehrere gegen Ripple eingereichte Sammelklagen verschärft, in denen behauptet wird, dass die Firma für Blockkettenzahlungen laut Bitcoin Profit nicht registrierte XRP als nicht registriertes Wertpapier verkauft habe.

Blockkettenzahlungen bei Bitcoin Profit

Der ehemalige Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Christopher Giancarlo, hat seine Meinung zu dieser Angelegenheit in einem ausführlichen Artikel für die International Finance Law Review dargelegt. In dem am 17. Juni veröffentlichten Artikel behauptet Giancarlo, XRP sei kein Wertpapier. Seine Meinung hat jedoch für Aufsehen gesorgt, da er finanziell mit Ripple verbunden ist.

XRP scheitert bei Howey Test und ist deshalb keine Sicherheit: Giancarlo

Giancarlo war der dreizehnte CFTC-Vorsitzende für eine Amtszeit, die im April letzten Jahres ablief. Während seiner Zeit in der Kommission war er für die Entscheidung verantwortlich, die zur Klassifizierung von Bitmünzen und Äther als Rohstoffe führte.

Nach dem Howey-Test gilt ein Vermögenswert als Sicherheit, wenn es sich um eine vertragliche Vereinbarung in einem gemeinsamen Unternehmen handelt und der Käufer in der Zukunft Gewinne aus den Bemühungen einer dritten Partei oder eines Promotors erwartet.

Nach Ansicht des ehemaligen CFTC-Chefs erfüllt XRP keine dieser Anforderungen und kann daher nicht als Wertpapier betrachtet werden. Um Giancarlo direkt zu zitieren:

„Die bloße Tatsache, dass eine Person XRP besitzt, schafft keine Beziehung, Rechte oder Privilegien in Bezug auf Ripple. Ripple hat XRP weder als Investitionsprodukt vermarktet, noch hat es den XRP-Inhabern irgendeine Art von Gewinn oder Rendite versprochen.

Er behauptet ferner, dass „selbst wenn XRP ein oder zwei Punkte des Howey-Tests erfüllen würde, erfüllt es nicht alle Faktoren, so dass XRP ein Investitionsvertrag ist, der als Sicherheit einer Regulierung unterliegt“.

Giancarlo weist dann darauf hin, dass die Wertpapier- und Warenbörse (SEC) bereits ihre Richtlinien bezüglich des Sicherheitsstatus anderer Kryptowährungen gegeben hat, aber nicht zur viertgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, XRP, Stellung genommen hat. Insbesondere hat die SEC bereits Bitcoin und Ethereum von der Wertpapierklassifizierung gesäubert, über die einheimische Kryptowährung von Ripple aber Stillschweigen bewahrt.

Ungeachtet dessen fährt Giancarlo fort, die anhaltenden Bedenken über Ripples XRP-Bestände und die Verteilung der Kryptowährung zu entkräften. Er argumentiert auch, dass XRP, nur weil es nicht wie Bitcoin und Äther abgebaut wird, nichts daran ändert, wie es verwendet wird, da es einen klaren Nutzen als Zahlungs- und Abrechnungsmechanismus hat.

Aber ist Giancarlos Meinung wirklich von Bedeutung?

Was der Krypto-Community an Giancarlos Argumenten am meisten ins Auge gefallen ist, ist seine Beziehung zu Ripple. Vor allem arbeitet er jetzt als Senior Counsel bei Willkie Farr & Gallagher, einer Anwaltskanzlei, die Ripple engagiert. Er behauptet jedoch, er habe sich bei der Erstellung des Berichts „auf die von Ripple gelieferten Tatsacheninformationen verlassen“.

Darüber hinaus ist er nicht mehr Beamter bei CFTC, und als solcher kann er keine Entscheidung über den Sicherheitsstatus laut Bitcoin Profit von XRP treffen. Die anhängigen Gerichtsverfahren und die SEC sind die einzigen, die in der Lage sind, die Luft um den digitalen Vermögenswert herum zu reinigen, wie einige Kryptoanalytiker beobachtet haben.

Ledger et Nomura lancent un service de garde Bitcoin de qualité institutionnelle

Une grande banque d’investissement a lancé un service de garde cryptographique pour les investisseurs institutionnels.

La banque d’investissement mondiale Nomura, la société de portefeuille de matériel informatique Ledger et le fonds d’investissement cryptographique CoinShares ont lancé aujourd’hui un service de conservation cryptographique très attendu, appelé Komainu.

Annoncé pour la première fois en mai 2018, Komainu servira les investisseurs institutionnels et prendra en charge une gamme de crypto-monnaies. Il est réglementé par la Jersey Financial Services Commission.

Gagnez des jetons et des récompenses avec notre application mobile

Obtenez un accès anticipé à notre application pour gagner un jeton de décryptage, des prix échangeables et bien plus encore.
Votre email

Adhérer maintenant

Komainu est dirigé par Jean-Marie Mognetti, co-fondateur et PDG de CoinShares. Andrew Morfill a quitté son poste à Santander, où il commandait son unité de cyberdéfense, pour rejoindre Komainu en tant que chef des opérations.

Mognetti a déclaré dans un communiqué que: „Ce que ce partenariat a mis en évidence, c’est la nécessité de fournisseurs de services crédibles et solides pour soutenir les participants de l’industrie. Komainu comble le fossé en apportant une expertise financière et des capacités aux clients institutionnels pour se sentir confiants que leurs actifs sont entre de bonnes mains. “

Homme d’affaires met Bitcoin dans sa tirelire

Les investisseurs institutionnels auront un endroit pour conserver leur Bitcoin Machine.

Mognetti a déclaré à Reuters que la plate-forme a été testée avec un petit nombre de clients pendant quatre à cinq mois. Les avantages de Komainu par rapport à d’autres systèmes sont, selon lui, de pouvoir s’intégrer aux systèmes technologiques des grandes institutions financières.

Le PDG de Ledger, Pascal Gauthier, a déclaré dans un communiqué que «les institutions recherchent la conformité et la sécurité en matière de conservation des actifs numériques». Il a ajouté que, sans la sécurité appropriée, „les actifs numériques des institutions sont armés contre eux“.

Nomura est la dernière grande institution financière à offrir des services de garde. Fidelity propose également un dépositaire, tout comme Bakkt, la plate-forme à terme dépositaire et Bitcoin détenue par l’Intercontinental Exchange, qui gère également la Bourse de New York.

Nomura a lancé en janvier une référence en matière d’actifs cryptographiques pour les investisseurs japonais. Appelé l’indice NRI / IU Crypto-Asset Index, l’indice de référence suit les principales crypto-monnaies, parmi lesquelles Bitcoin et Ethereum. Nomura siège également au conseil d‘ administration du réseau de chaînes de blocs Hedera Hashgraph, où il domine le réseau aux côtés de Google et de Deutsche Telekom.

Les investisseurs institutionnels, semble-t-il, sont là pour rester.

Warum ein langjähriger Bitcoin-Befürworter glaubt, dass BTC in 5 Jahren über 3.000% zulegen wird

Bitcoin bleibt unter den entscheidenden Widerständen von 10.500 USD und 14.000 USD, aber das hat die Anleger nicht davon abgehalten, darüber zu spekulieren, wo BTC im kommenden Bullenlauf die Spitze erreichen wird.

Ein prominenter Manager und Programmierer in diesem Bereich spekuliert, dass ein Preis von 300.000 USD innerhalb der nächsten fünf Jahre möglich ist. Hier ist, warum er so denkt.

Warum Bitcoin laut einem langjährigen BTC-Befürworter bis 2025 300.000 US-Dollar erreichen könnte

Adam Back, CEO von Blockstream, sagte am 1. Juni im Gespräch mit Bloomberg, dass Bitcoin Profit in den nächsten fünf Jahren 300.000 US-Dollar erreichen wird. Dies entspricht einer Rallye von rund 3.050% gegenüber dem aktuellen Preis.

Back führte diese hohe Prognose auf den Zustrom von Investoren zurück, die sich mit Bitcoin absichern, sei es Paul Tudor Jones oder Privatanleger wie Sie oder ich. Er fügte hinzu, dass der Anwendungsfall von BTC mit „viel Gelddruck“ in der Welt noch mehr macht Sinn.

Das berühmte Stock-to-Flow-Modell des Analysten „PlanB“, eines pseudonymen quantitativen Analysten, der als institutioneller Investor in Europa tätig ist, bestätigt die Prognose von 300.000 USD.

Seine Analyse ergab, dass der Wert von BTC an seine Knappheit gebunden werden kann. Je seltener Bitcoin ist, desto höher sollte sein beizulegender Zeitwert sein.

PlanB zeichnete diese Beziehung auf und stellte fest, dass er durch Abstrahieren der Zeit vom Modell eine Regression mit einem R-Quadrat-Wert von über 99% anpassen kann. Die Regression deutet darauf hin, dass Bitcoin in den nächsten fünf Jahren einen Preis von 288.000 USD erreichen wird.

Bild einer neuen Iteration des Stock-to-Flow-Modells von Analyst PlanB. Es wird vorausgesagt, dass Bitcoin in der nächsten Ära etwa 288.000 US-Dollar erreichen wird.
Bild einer neuen Iteration des Stock-to-Flow-Modells von Analyst PlanB. Es wird vorausgesagt, dass Bitcoin in der nächsten Ära etwa 288.000 US-Dollar erreichen wird.

Bei Bitcoin Profit wird aufgeklärt

300.000 US-Dollar könnten sogar zu niedrig sein

Obwohl eine Bitcoin-Rallye auf 300.000 US-Dollar von jedem Krypto-Investor akzeptiert würde, ist die Prognose möglicherweise zu niedrig.

Es gibt Analysten, die ernsthaft bedenken, dass die führende Kryptowährung in den kommenden Jahren aufgrund von Makrotrends weit über 300.000 USD erreichen wird.

Raoul Pal ist einer dieser Analysten. Der frühere Leiter der Vertriebsabteilung für Hedgefonds von Goldman Sachs und ein bekannter Makroanalyst haben kürzlich den „Keiser-Bericht“ über RT veröffentlicht, um dies zu erörtern.

Während des Interviews fragte Gastgeber Max Keiser Pal, ob er der Meinung sei, dass Bitcoin das Potenzial habe, in Zukunft mit der Marktkapitalisierung von Gold in Höhe von 9 Billionen US-Dollar mithalten zu können.

„Wenn es zu einem Ökosystem wird und wir glauben, dass es das sein wird und es auch das gesamte Ökosystem mit sich bringen wird, dann denke ich, dass eine Zahl von 10 Billionen US-Dollar in diesem Prozess leicht erreichbar ist“, sagte der derzeitige CEO von Real Vision.

Neue Casinos

Suchen Sie nach etwas Neuem? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Dies ist unsere vollständige Übersicht über jedes neue Online-Casino, das im Jahr 2020 veröffentlicht wird. Jedes Casino ist lizenziert und wird von unserem Expertenteam gründlich geprüft.

Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie immer eine sichere Benutzererfahrung erwarten können. Schließen Sie sich uns an, um über jede neue Casino-Site auf dem Laufenden zu bleiben, mit Wissen durch die Wildnis zu waten und das beste neue Online-Casino für Sie zu finden.

All die neuesten Online-Casinos ab 2020 (Neueste bis älteste)

Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie nie wieder eine neue Online-Casinoversion verpassen. Wir tun dies auf eine unglaublich einfache Weise. Jedes Mal, wenn wir ein neues Casino prüfen, wird es der untenstehenden Liste hinzugefügt. Das bedeutet, dass Sie jederzeit einen klaren Überblick über alles Neue auf dem Markt finden.

Sie haben schon eine Weile nicht mehr eingecheckt? In Sekundenschnelle aufholen mit einem schnellen Bildlauf. Ja, das ist alles, was Sie brauchen, um alles zu sehen, was Sie verpasst haben.

Neue Kasinorezensionen aus dem ersten Quartal 2020 (und ein bisschen mehr) sind bereits verfügbar. Spannende Zeiten. Keine Sorge, Sie können immer noch das Kasino 2019 oben auf unserer Seite mit allen Kasinorezensionen sehen, nur die neuesten Kasinos finden Sie hier.

Was Sie über neue Online-Casinos wissen müssen

Neue Casinos sind bestrebt, zu gefallen, zu beeindrucken und herauszuragen. Aus diesem Grund können Sie so unglaubliche Casino-Boni erhalten. Darum können Sie so viele neue und aufregende Ideen finden. Jede Nische wird gezielt angepeilt, und es wird jeder Versuch unternommen, Eindruck auf potenzielle Spieler zu machen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass ihnen oft die Ressourcen fehlen.

Neue Casinos vs. etablierte Marken

Ressourcen sind das Einzige, was etablierte Casinos im Überfluss haben. Sie verfügen über massive Operationen, aber selten über echte Innovationen. Was sie bieten, ist unglaubliche Stabilität und Sicherheit.

Etablierte Casinos haben bereits eine starke Spielerbasis. Daher konzentrieren sie sich eher darauf, Spieler mit besseren Loyalitätsprogrammen, VIP-Clubs, Großveranstaltungen usw. zu halten.

Die Dinge ändern sich jedoch.  Neue Casinos im Jahr 2020 kommen mit richtigen Treueprogrammen und großem Fokus auf die Benutzer aus dem Tor. Das ist von Casino zu Casino unterschiedlich; wir sehen eine klare Absicht, Spieler langfristig zu halten und nicht nur dazu zu bewegen, sich anzumelden.

Vorteile, die neue Kasinos im Jahr 2020 bieten

Die meisten nagelneuen Casinos sehen insgesamt frischer aus und fühlen sich frischer an und verfügen über modernste Funktionen. Doch auch etabliertere Casinos können genauso beeindruckend sein – schließlich hatten sie mehr Zeit, ihren Service zu perfektionieren!

Hier finden Sie ausführliche Besprechungen neuer und etablierter Online-Casinos, um die Seiten schnell mit zuverlässigen Ergebnissen, Vor- und Nachteilen und vielem mehr zu vergleichen und in einer bequemen Lektüre gegenüberzustellen. Das wirft die Frage auf: Welche Vorteile bieten die neuen britischen Casinos?

  • Schnittstellen der neuesten Generation
  • Geschliffenere und modernere Präsentation
  • Zugang zu neueren Spielen
  • Mehr unterschiedliche Beförderungen
  • Bestrebt, den Mitgliedern zu gefallen und mit etablierten Marken zu konkurrieren
  • Optimiert für mehr mobile Geräte

Tipps zur Identifizierung eines sicheren Online-Kasinos im Jahr 2020

Der einfachste Weg, sicher zu bleiben, ist zu wissen, auf welche Gefahren zu achten ist. Es gibt ein paar sehr, sehr grundlegende Dinge, die jedes einigermaßen sichere Casino haben sollte. Wenn diese Dinge nicht vorhanden sind oder merkwürdig erscheinen, schlagen Sie Alarm und halten Sie Ihre Brieftasche fest.

Rote Flaggen, auf die man achten sollte

Wenn Sie ein Casino ausprobieren möchten, das wir nicht überprüft haben, müssen Sie besondere Sorgfalt und Rücksicht walten lassen. Dies sind die wichtigsten roten Flaggen, auf die Sie achten sollten.

IST DIE LIZENZ BEREITS ANGEGEBEN?

Sie müssen wissen, dass Sie gefährliches Wasser treten, wenn Sie eine Genehmigungsstelle nicht deutlich auf der Website des Kasinos sehen können.

Melden Sie sich niemals bei einem Casino an, das nicht lizenziert ist. Man kann ihnen nicht trauen. Wenn niemand sie kontrolliert oder sie rechtlich verantwortlich macht, steht es ihnen frei, jedes Spiel zu manipulieren oder einfach Ihr Geld zu nehmen.

BEDINGUNGEN UND BEDINGUNGEN SIND (TEILWEISE) VERSTECKT

Selbst wenn ein Kasino lizenziert ist, gibt es Möglichkeiten, schmutzig zu spielen, vor allem: das zu verbergen, womit Sie einverstanden sind. Mit einer strikten Lizenz wie der UKGC-Lizenz kann dies nicht passieren, aber wenn ein Kasino beispielsweise in Curacao lizenziert ist, kann man mit ziemlich viel, sagen wir, „Verschleierung“ davonkommen.

Wer ist nicht für ein Versteckspiel zu haben, richtig?

Wenn Sie nicht sofort die Mindesteinzahlung, die maximale Auszahlung, die Wettbedingungen und die Frage, ob diese auch auf Ihre Einzahlung angewendet werden, finden können – gehen Sie einfach.

UNCLEAR ADVICE FROM CUSTOMER SUPPORT

Eines der ersten Dinge, die Sie immer tun sollten, wenn Sie einem neuen Casino beitreten (vor allem, wenn etwas nicht ganz richtig aussieht), ist, den Kundendienst zu kontaktieren.

Stellen Sie ein paar einfache Fragen über alles, was einigermaßen unklar ist, und prüfen Sie deren Antworten.

Wenn sie freundlich sind und Ihre Fragen klären, dann wird höchstwahrscheinlich alles in Ordnung sein. Wenn sie, anstatt zu erklären, Ihnen Links zu schicken, oder schlimmer noch, falsche Informationen geben – halten Sie sich von ihnen fern.

WIE WIR IHNEN HELFEN, SIE SICHER ZU BLEIBEN

Unser Team führt umfangreiche Nachforschungen über die Kasinos, mit denen wir zusammenarbeiten, durch, einschließlich der Prüfung, wer tatsächlich hinter ihnen steht und ob sie über alle entsprechenden Unterlagen und Lizenzen verfügen.

NIEMALS überprüfen wir neue Kasinoseiten, die nicht lizenziert sind.

Wir würden unsere Leser niemals solchen Risiken aussetzen. Wenn Sie sich außerhalb unserer Rezensionen bewegen, könnten die Casinos, bei denen Sie sich anmelden, einfach gefährlich sein.

Top-Glücksspieltrends im Jahr 2020

Was wir auf dem Markt sehen, wird Sie vielleicht überraschen. Die Kasinos kehren zu den Grundlagen zurück und entdecken dabei ihre Wurzeln wieder. Es ist unwahrscheinlich, dass wir zu viel Blendung sehen werden (obwohl wir auf Ausreißer hoffen).

Was wir wahrscheinlich sehen werden, sind besser ausgestattete Kasinos mit einer großen Auswahl an Kasinospielen, einem felsenfesten Benutzererlebnis und stärkeren, langlebigeren Angeboten.

Loyalität ist der Name des Spiels

Das Einzige, was wir 2019 gesehen haben, und alles deutet darauf hin, dass es sich bis 2020 fortsetzen wird, ist eine konsequente Konzentration auf Spieler Loyalität.

Früher war es so, dass Loyalität ein Spiel war, das die älteren, etablierteren Casinos spielten. In den neuen Casinos hingegen ging es um den Buzz, das Neue, das Aufregende. Das hat sich definitiv geändert.

Brandneue Online-Casinos spielen das lange Spiel. Die Konkurrenz ist einfach so groß, dass sie sich die Spieler nicht nur schnappen, sondern sie auch behalten müssen, und das bedeutet, dass sie sich auf bessere Programme/Schemata konzentrieren müssen.

weniger blendend, bessere Angebote

Vor etwa 5 Jahren haben wir begonnen, immer wieder von Gamifizierung als dem Namen des Spiels zu sprechen. Wir waren mitten im Geld, als neue Kasinos darum wetteiferten, wer der Einzigartigste sein konnte, wer die innovativsten Ideen entwickeln konnte usw. Es war wirklich ein noch nie dagewesenes Phänomen bis zum Jahr 2018. Dann änderte sich etwas.

Es scheint den Spielern klar geworden zu sein, dass ein Casino, das großartig aussieht oder einfach nur mehr Spaß macht, nicht so wichtig ist wie starke Angebote. Dies wird sich wahrscheinlich in Zukunft wieder ändern, aber wenn der Kampf um jüngere Spieler weitergeht, erwarten wir, dass die Blendwirkung in den Spielen vorerst erhalten bleibt.

Mehr Spielautomaten, als Sie jemals brauchen würden

Ein absolut fantastischer Trend ist die verstärkte Konzentration auf die Wildvielfalt. Sogar neue Casinos können recht oft 1.000 Slot-Spiele haben. Und ja, es ist nicht ungewöhnlich, viel mehr zu haben. Wir haben sogar einige neue Casinos gesehen, die mehr als 2.000 Spiele anbieten.

Völliger Overkill? Oh, ja. Niemand wird tatsächlich alle diese Spiele spielen (denken wir, aber man weiß ja nie). Das bedeutet jedoch, dass sich jedes Casino darauf konzentriert, mit so vielen erstklassigen Spieleentwicklern wie möglich zusammenzuarbeiten, und das ist fantastisch.

Wenn Sie ein Geschäft mit einem Spieleentwickler abschließen, übernehmen Sie normalerweise dessen gesamten Katalog. Das erklärt die lächerlichen Zahlen, die Sie dort herausfinden. Also nein, auch wenn Sie persönlich vielleicht nicht 2.000 verschiedene Online-Slots spielen oder ausprobieren möchten, ist dies großartig für jeden, der jedes wichtige Spiel in einem bestimmten Casino spielen möchte.

Cryptocurrencies On the Rise

Cryptocurrencies On the Rise
Wir sind letztes Jahr mit einem seltsamen, gewagten und für das System schockierenden Gefühl bei Bitcoin eingestiegen. Nur sehr wenige Kasinos akzeptierten sie, und nur sehr wenige Entwickler wollten sie zulassen. Jetzt ist es kaum noch ein Thema. Es gibt bestimmte Gerichtsbarkeiten, die Bitcoin noch nicht erlauben, darunter das Vereinigte Königreich, aber das wird sich zweifellos ändern.

Was 2020 auf den Tisch bringen wird, ist mehr Vielfalt! Wir haben gesehen, wie Ethereum, Litecoin und andere Top-Krypto-Währungen den Lärm durchbrechen und sich durchsetzen.

Wir sagen voraus, dass sie bis 2021 einen ähnlichen Stand haben werden wie Bitcoin 2019. Wir sagen auch voraus, dass weitere Kryptowährungen folgen werden. Warten Sie einfach ab.

Wettfreie Deals

Wettfreie Deals sind immer mehr in den Vordergrund gerückt. Dies ist eine Sache, die zum Teil den britischen Bestimmungen zu verdanken ist (es ist nicht kostenlos, wenn es nicht kostenlos ist). Ja, wir wissen, dass es sich seltsam anfühlt, einer staatlichen Regulierungsbehörde für irgendetwas zu danken, aber das hier ist Gold wert.

Gepaart mit dem von uns erwarteten Schwerpunkt auf Loyalität werden wettenfreie Angebote im Laufe des Jahres 2020 an Popularität gewinnen.

Virtual-Reality-Kasinos

Ist dies das Jahr, in dem wir endlich Virtual-Reality-Casinos bekommen? Zwar gibt es bereits ein Paar, aber wir sind nicht sicher, ob es so wachsen wird, wie wir es erwarten. Wir hören jedes Jahr von diesen Neuerungen, und nichts passiert.

Solange diese Technologie nicht richtig eingerichtet und angenommen wird, glauben wir wirklich nicht, dass sie sich durchsetzen wird, vielleicht erst 2021.

Wie die UKCG Ihre neuen Casinos im Jahr 2020 beeinflussen kann?

Wie Sie wissen, ist die britische Glücksspielkommission dafür verantwortlich, alle britischen Spieler gegen Betrug und irreführende Online-Casinos zu schützen, was normalerweise gut ist, aber manchmal kann es Ihrem Spiel im Wege stehen.

Lügen ist schlecht fürs Geschäft und die Geldbörse

Wahrscheinlich sind Sie auf mehrere Online-Casinos in Grossbritannien gestossen, die „Free Spins“ anbieten, für die Sie tatsächlich zahlen mussten, oder Boni mit unbekannten Wettanforderungen, die Sie erst nach Einzahlung Ihres hart verdienten Geldes herausfinden würden, richtig? Glücklicherweise hat der UKGC ein Auge darauf, um diese schlechten Casinos zu vertreiben und saftige Geldstrafen von bis zu Millionen von Pfund auf sie zu verhängen. Aber wissen Sie, es ist gut, die Augen offen zu halten und immer vorher die Bedingungen und Konditionen zu lesen.

Was die neuen Casinos nach Brexit machen werden?

Es ist schwer zu sagen, aber Brexit könnte Auswirkungen auf die britische Online-Casino-Branche haben, da britische Betreiber möglicherweise von dieser monumentalen Verschiebung betroffen sind; auch europäische Marken könnten mit regulatorischen Änderungen konfrontiert werden. Marketing, Steuern und Spiellimits könnten im Laufe des Jahres 2020 und darüber hinaus angepasst werden.

Wenn Sie mehr über die Vorteile und Einschränkungen der Lizenzbehörden im Vereinigten Königreich erfahren möchten, werfen Sie einen Blick in unseren umfassenden Leitfaden über Glücksspiellizenzen im Vereinigten Königreich.

Neue Online-Kasinos FAQ

Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen von unseren Lesern gesammelt. Sollte etwas fehlen, zögern Sie nicht, uns eine E-Mail zu schicken oder uns auf Twitter oder Facebook zu kontaktieren.

Wie viele neue Online-Kasinos werden im Jahr 2020 eröffnet?

Das Einzige, was wir absolut garantieren können, ist, dass wir im Jahr 2020 weltweit mindestens 100 neue Casinos haben werden.

Wir sehen einen leichten Rückgang in bestimmten Märkten, wobei der dystopischste Markt Schweden und der überraschendste das Vereinigte Königreich ist (das 2019 einen Rückgang von etwa 15% oder 22 Kasinos verzeichnete).

Dennoch sehen wir immer noch ungefähr 10 neue Kasinos pro Monat. Der Winter ist die langsame Jahreszeit, natürlich sehen wir im Frühling einen großen Aufschwung, Stabilität im Sommer und dann einen neuen Aufschwung im Herbst.

Was wir Ihnen auch garantieren können, ist, dass Sie hier über jedes neue Kasino lesen können.

Welche Casinos werden von NewCasinos.com nicht abgedeckt?

Wir werden niemals Casinos überprüfen, die nicht lizenziert sind, und Sie sollten niemals, niemals auch nur in Erwägung ziehen, einem solchen beizutreten.

Gleichermaßen werden wir keine Kasinos abdecken, die wir nicht vertrauen (es sei denn, wir machen das in unserer Überprüfung sorgfältig klar).

Was erwarten die Experten von NewCasinos in einem neuen Online-Kasino im Jahr 2020?

Wir werden uns weiterhin ihre Spiele, Boni, Benutzererfahrung, Kundenbetreuung, Lizenzen und Casino-Zahlungsoptionen ansehen. Im Wesentlichen geht es darum, was für die Spieler wichtig war und immer sein wird.

Da wir einen wiederbelebten Fokus auf Loyalität sehen, werden wir weiterhin vergleichen und unseren Standard, wie ein großartiges Loyalitätsprogramm aussieht, anpassen.

Wir werden natürlich zusätzliche Noten für Innovation vergeben, aber (wie bereits erwähnt) wir sagen voraus, dass wir weniger sehen werden.

Sollte ich mich bei mehr als einem Casino anmelden?

Die meisten Spieler sind Mitglieder in mehr als einem Casino, und wir empfehlen Ihnen dringend, mehr als ein Konto zu haben. Dies ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, sich starke Angebote und neue Erfahrungen zu sichern, es ist auch eine Möglichkeit, für sich selbst zu erfahren, was ein großartiges Casino wirklich ist.

Das einzige wirkliche Problem ist, dass bestimmte Casinogruppen es Ihnen nur erlauben, den Willkommensbonus in einem ihrer Casinos zu sammeln. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Sie immer die Geschäftsbedingungen lesen müssen.

Gibt es irgendwelche Casinos, bei denen ich mich nicht anmelden kann?

Leider ist dies sehr wahrscheinlich der Fall. Dafür gibt es zwei Hauptgründe Gründe.

  1. Ihr Land hat eine Kasino-Lizenz, und Kasinos ohne diese Lizenz sind eingeschränkt und möglicherweise IP-blockiert.
  2. Das einzelne Kasino hat sich entschieden, Ihr Land einzuschränken.

Wenn Sie nicht in einem Land mit einer Kasino-Lizenz leben, wird es höchstwahrscheinlich letztere sein, aber Sie können sich in jedem Fall jederzeit an einen Kundendienstmitarbeiter wenden.

Brauche ich eine bestimmte Software, um Online-Kasinospiele zu spielen?

Auch wenn viele neue Casinos maßgeschneiderte Anwendungen für mehr Komfort beim Spielen auf mobilen Geräten anbieten, ist es nicht erforderlich, dass Sie über eine spezielle Software verfügen, um die Spiele zu spielen. Wenn Sie von einem neuen Casino gebeten werden, etwas herunterzuladen und zu installieren, vergewissern Sie sich, dass Sie den Zweck kennen, und wenn Sie Zweifel haben, tun Sie es nicht.

Kann ich Kasinospiele kostenlos spielen?

Ja, die meisten neuen Online-Kasinos haben Spiele, die Sie kostenlos spielen können. Diese Möglichkeit wird vom Entwickler zur Verfügung gestellt und in diesen Kasinos angeboten, so dass Sie die Spiele ausprobieren können, bevor Sie Ihr echtes Geld einsetzen oder sich manchmal sogar in einem Kasino anmelden.

Ist meine persönliche Information in einem Kasino sicher?

Alle alten und neuen Online-Kasinos, die in Großbritannien lizenziert sind, müssen sich an strenge Vorschriften und Verfahren halten und mit sensiblen Informationen mit äußerster Sorgfalt umgehen. Abgesehen von all der Technologie, die vorhanden ist, um Hacks und Lecks zu vermeiden, möchte das Casino das Vertrauen nicht verlieren, daher achten sie darauf, Ihre Daten während der Transaktionen und allen anderen Geschäften mit dem Casino von neugierigen Augen fernzuhalten.

Wie viele Spiele sollte ein solides Casino am Anfang haben?

Die meisten Casinos beginnen mit etwa 800 bis 1.200 Spielen, was ehrlich gesagt unglaublich ist.

Noch vor 5 Jahren, als Sie sich für das neueste Online-Casino anmeldeten, konnten Sie höchstens 800 bis 1.000 Spiele erwarten. Heutzutage jedoch erreichen bestimmte neue Casinos 2.000 oder mehr, da der alte Goldstandard zu den neuen Mindestkriterien geworden ist. Wir lieben es!

Warum haben die meisten neuen Casinos keine Apps?

Der Grund dafür ist, dass reagierendes Design keine Notwendigkeit mehr besteht, einzigartige Apps zu entwickeln. Sogar die meisten großen Casinos haben ihre Apps nicht mehr unterstützt oder vollständig entfernt, und wir bezweifeln, dass es jemals ein Comeback geben wird.

Wie finde ich neue einzahlungsfreie Boni?

Leider wagen es nur noch sehr wenige Kasinos, den Menschen risikofreie Möglichkeiten zu bieten, echtes Geld zu gewinnen. Wir haben jedoch eine vollständige Liste mit allen neuen Bonussen ohne Einzahlung, so dass Sie immer die besten Angebote der Branche im Auge behalten können.

Brauche ich immer noch Flash, um in neuen Casinos spielen zu können?

Während Flash im Jahr 2020 in den Ruhestand gehen soll, laufen viele ältere Spiele noch immer darauf und gehen nirgendwohin (zumindest nicht sofort). Neuere Spiele verwenden jetzt HTML5, und das macht das Herunterladen von Flash zum Spielen überflüssig, weniger Ärger bedeutet mehr Spaß.

Craig Wright gibt Verleumdungsklage gegen Vitalik Buterin auf

Der selbsternannte Bitcoin-Erfinder Craig Wright hat nach Angaben beider Parteien seine Verleumdungsklage gegen den Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, eingestellt.

Die Verleumdungsklage war eine von fünf, die Wright gegen verschiedene Mitglieder der Krypto-Community eingereicht hatte, die seine Behauptung, Satoshi Nakamoto, der pseudonyme Erfinder von Bitcoin, zu sein, in Zweifel gezogen hatten.

Warum verklagte Craig Wright Vitalik Buterin?

In Buterins Fall fragte er: „Warum darf dieser Betrug auf dieser Konferenz sprechen?“ als Wright bei Deconomy 2018 in Seoul, Südkorea, auf der Bühne stand. Buterin hat auch ein GitHub-Repository mit Links zu Artikeln und Zitaten anderer Krypto-Experten zusammengestellt, die Beweise enthalten, die Wrights Behauptungen in Frage stellen.

Am 12. April schickten Wrights Anwälte einen Brief an Buterin, in dem er ihn aufforderte, seine Kommentare zurückzuziehen und sich öffentlich zu entschuldigen. Buterin ignorierte den Brief. Laut Coingeek haben die Anwälte von Wright daraufhin in Großbritannien ein förmliches Antragsformular oder eine schriftliche Klage gegen ihn eingereicht .

Bei Bitcoin wird aufgeklärt

Buterin sagt, das sei so weit gegangen.

„Er hat tatsächlich einen Fall eingereicht „, sagte Buterin zu Decrypt und fügte hinzu: „Soweit ich mich erinnere, haben sie in meinem / unserem Fall die Klage einfach nicht weiterverfolgt und schließlich lief die Frist ab.“

Wrights Lager erzählte eine etwas andere Geschichte und machte Buterin dafür verantwortlich, dass er sich nicht dafür entschieden hatte, verklagt zu werden.

„Wir haben Vitalik eingeladen, an einem britischen Fall teilzunehmen, in dem er um Wiedergutmachung für seine diffamierenden Kommentare ersucht. Er stand zu seinen Rechten und lehnte es ab, auf unseren Brief an ihn zu antworten “, sagte ein Sprecher von Wright.

Craig Wright vs. Crypto: Der aktuelle Stand seiner 5 Verleumdungsklagen

„Wie er gewusst hätte, bedeutete dies, dass es aufgrund von S.9 des Defamation Act 2013 nicht realistisch möglich sein würde, ihn in ein britisches Diffamierungsverfahren einzubeziehen“, fügte der Sprecher hinzu.

Abschnitt 9 des Defamation Act 2013 befasst sich mit der Verhinderung von Verleumdungstourismus. Ziel ist es, zu verhindern, dass Klagen im Vereinigten Königreich nur zugestellt werden, um die strengere Definition von Verleumdung auszunutzen. In diesem Fall hätte es Wright einen großen Vorteil verschafft. Anstatt Wright beweisen zu müssen, dass er Satoshi ist, hätte Buterin beweisen müssen, dass Wright es nicht ist .