Bitcoin price drops to less than $ 18,000 – time to observe these support zones of ‚whale clusters‘

Bitcoin’s price has lost its $ 18,000 support level, but several groups of whales below it suggest that the drop will be aggressively bought.

The price of Bitcoin (BTC) fell below the $ 18,000 support level on November 22. This is after the BTC continuously recorded high over-the-counter (OTC) and institutional volumes throughout November.
Hourly chart of BTC / USD.

The data suggests that rising institutional demand was probably one of the main catalysts behind the rise in BTC prices to $ 18,965.

According to Skew data, Grayscale’s Bitcoin Superstar scam volume at OTC Markets increased significantly in the fourth quarter.

OTC Markets is a stock exchange in the USA that allows institutional and accredited investors to buy various securities. Grayscale’s Bitcoin Trust trades on OTC Markets, similar to an exchange traded fund (ETF).
Daily volume of the Grayscale Bitcoin Trust.

This is one of Bitcoin pulled by institutions

There is a clear difference between the ongoing bullish trend and the 2017 bullish one. This time, Bitcoin showed more composure and stability throughout the bullish trend, consecutively recovering the main resistance levels.

Bitcoin saw a large increase in spot volume, open futures exchange contracts and institutional demand. However, several metrics, such as Google Trends, have shown that mainstream interest in Bitcoin is relatively low.

The combination of the two factors mentioned above suggests that institutions were probably the main driving force behind the recent rise.

The strong involvement of institutions in a prolonged Bitcoin recovery is optimistic because the institutions are likely to accumulate BTC with a long-term strategy.

This trend explains why most of the big falls that Bitcoin suffered in November were bought aggressively. As reported by Cointelegraph, Dan Tapiero, the co-founder of 10T Holdings, said „the big guys are going to buy the dives now“.

Tapiero also emphasized that real fundamentals are driving the ongoing bull, unlike the 2017 craze. He said:

„The 3rd wave makes the 2017 movement dwarf and it should persist for several years.“

Michael Novogratz, the billionaire Bitcoin investor, also said that Bitcoin has become an institutional asset over the years.

In recent months, more institutions, hedge funds and investment banks have started to compare BTC to gold. Novogratz said on CNBC:

“Bitcoin is now an institutional asset. Score. The good thing is that most institutions have not yet arrived. That’s why 2021 will be as good or better than 2020 ”.

3 groups of whales to watch as BTC falls below $ 18,000

Whales, or high-net worth investors, typically use OTC and exchanges simultaneously to accumulate Bitcoin.

Throughout November, analysts at on-chain analytics firm Whalemap discovered the emergence of large whale clusters.

Whale clusters are price levels at which whales buy BTC and do not move their properties. Clusters usually mean areas where whales buy Bitcoin.
Clusters of Bitcoin whales throughout November. Source: Whalemap

Whalemap data shows that $ 16,411, $ 16,278 and $ 15,691 remain as the big whale clusters. Therefore, even though the BTC has a short-term setback, the aggressive accumulation of whales in November established crucial areas of support.

In the short term, following the recent BTC correction from $ 18,865 to less than $ 18,000, whale clusters are expected to act as important levels of support. Price levels of $ 17,300 and $ 16,411 remain the main support levels.

Der Mashpee Wampanoag Tribe optimistisch über sein Casino Projekt

Der Stamm der Mashpee Wampanoag versucht seit Jahren, sein Casino in Massachusetts zu bauen. Und Anfang dieses Monats erhielten die Mitarbeiter endlich gute Nachrichten für die Zukunft des Projekts. Wie Cedric Cromwell, der derzeitige Vorsitzende des Stammesrats, erklärte, gibt das Gerichtsurteil über den Cowlitz-Stamm allen anderen Stämmen des Landes „Hoffnung“.

Nach der Entscheidung des US-Bezirksgerichts vom 12. Dezember darf die Bundesregierung Land für indianische Stämme vertrauen, die bereits 1934 von den Vereinigten Staaten regiert wurden.

Diese müssen jedoch nicht von den Behörden des Landes anerkannt worden sein

Der Stamm der Mashpee Wampanoag wurde 2007 von der Bundesregierung anerkannt. Bald darauf schlug er sein 500-Millionen-Dollar-Projekt für den Bau eines Casinos in einem Industriegebiet in Taunton vor.

Der Stamm hat beim sogenannten Bureau of Indian Affairs (BIA) einen Antrag gestellt, um 150 Morgen Land in Taunton und 170 Morgen in der Stadt Mashpee auf Cape Cod als Reservat zu beanspruchen.

Eine Sprecherin der BIA erklärte, dass die Agentur derzeit den Antrag prüfe, der ursprünglich im Jahr 2012 eingereicht worden war. Sie teilte jedoch mit, dass sie nicht mit Sicherheit sagen könne, wann eine Entscheidung bekannt gegeben werde.

Alan Meister, ein Wirtschaftswissenschaftler, der mit indischen Angelegenheiten gut vertraut ist, erklärte, er sei sich nicht besonders sicher, ob der Mashpee-Stamm grünes Licht für sein Casino bekommen würde. Er wies jedoch darauf hin, dass das Obama-Kabinett ein bisschen mehr Land in Vertrauen sowie Stammes-Gaming-Anwendungen genehmigt hat als jede andere frühere Regierung.

Clyde Barrow, Universitätsprofessor und Glücksspielexperte, teilte mit, dass die Entscheidung der Behörden in hohem Maße davon abhängen sollte, ob der Stamm historische und zeitgenössische Beziehungen zu Taunton unterhält und ob er vor 1934, als das sogenannte indische Reorganisationsgesetz in Kraft trat, unter Bundesgerichtsbarkeit stand .

Die Zukunft des Mashpee Casinos ist für die Glücksspielbranche in der Region von großer Bedeutung

Wie bereits angekündigt, erteilten die Aufsichtsbehörden von Massachusetts einem Slot-Salon in Plainville eine Lizenz. Darüber hinaus planen sie die Eröffnung eines Resort-Casinos in der Region. Der Prozess wird jedoch verzögert, da der Stamm noch keine festen Pläne hat.

Im Allgemeinen erfordert ein Stammes-Casino, das sich in einem Bundesreservat befindet, keine Genehmigung durch den Staat. Es wurde berichtet, dass der Mashpee-Stamm mit den lokalen Regulierungsbehörden eine Einigung über den Teil der Spieleinnahmen erzielt hat, den er sowohl der Stadt als auch dem Staat geben wird.

Die staatlichen Behörden haben Wynn Resorts und MGM Resorts International erlaubt, ihre Casinos in Massachusetts zu bauen. Der Bau der beiden Veranstaltungsorte wird voraussichtlich im Jahr 2015 beginnen.

Le prix du Bitcoin doit dépasser ce niveau pour prolonger une séquence de 6 semaines de victoires

Le prix du Bitcoin pourrait être presque épuisé après avoir enregistré sa sixième bougie verte hebdomadaire consécutive.

Le prix du Bitcoin a montré une vigueur significative alors que le Bitcoin ( BTC ) a augmenté de plus de 60% en six semaines, passant de 10000 USD à 16500 USD et laissant de nombreux investisseurs derrière.

Ces investisseurs attendaient la fermeture de l‘ écart CME à 9 600 $ , ce qui ne s’est pas produit. Cependant, les marchés peuvent-ils s’attendre à une correction ou est-il probable que les marchés se renforcent davantage?

Bitcoin publie une sixième bougie hebdomadaire verte consécutive

Le graphique journalier montre certains niveaux cruciaux à surveiller. Si le prix de Bitcoin veut continuer sur sa lancée à la hausse, la zone de résistance précédente doit basculer pour obtenir un support.

Un exemple similaire est montré dans la cassure précédente à 13 200 $. Cette zone a agi comme résistance avant la cassure mais a immédiatement basculé pour devenir un nouveau support. Ce flip de support / résistance justifiait un maintien supplémentaire à 16 500 $.

La zone de 15 500 $ à 15 700 $ implique la même construction critique que la zone précédente de 13 200 $. Maintenir la zone de 15 500 $ à 15 700 $ signifie qu’une poursuite à la hausse est probable, tandis qu’une ventilation confirme la divergence baissière qui devrait faire baisser le prix. Ce mouvement à la baisse pourrait même voir BTC tomber au niveau de 14000 $.

Une correction à 12 000 $ est toujours sur la table

La période hebdomadaire montre un niveau de résistance précis à 12 000 $, qui a été cassé il y a six semaines. La prochaine zone de résistance massive se situe entre 15 750 $ et 16 500 $, qui a été touchée la semaine dernière .

Cependant, une continuation est-elle probable après une telle poussée massive? L’un des arguments est qu’il existe encore de nombreux niveaux non testés sous le prix au comptant actuel où la liquidité peut être trouvée.

De plus, le sentiment est passé de baissier à euphoriquement haussier alors que de plus en plus d’institutions se lancent dans le train Bitcoin, donc un recul ne devrait pas être une surprise .

Comme le montre le graphique, une correction vers 12 000 $ pourrait encore se produire, ce qui était auparavant un niveau critique. Ce niveau s’est cassé après deux ans de détention. Cependant, un nouveau test de cette zone n’a pas eu lieu.

Les investisseurs et les commerçants devraient regarder ce niveau comme une entrée potentielle d’intérêt.

Bitcoin, Aktien fallen, da Märkte unsicher über US-Wahlergebnis

Der Preis von Anon System fiel plötzlich innerhalb weniger Stunden um 3% neben dem US-Dollar, Gold und Aktien, da das Ergebnis der US-Wahlen noch immer in der Schwebe ist.

Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel am 4. November plötzlich innerhalb weniger Stunden um 3% auf 13.566 $, nachdem er kurzzeitig über 14.000 $ gestiegen war. Zufälligerweise fielen der US-Dollar, Gold und Aktien zusammen im Gleichschritt.

Analysten verweisen auf die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Wahl als Katalysator für die scharfe Korrektur.

Warum die Märkte nach dem Aufschwung während der Stimmenauszählung fielen

Als die Massenmedien aktiv über die Stimmenauszählung berichteten, erholten sich die Preise für Bitcoin und Aktien. Doch nachdem die Stimmenauszählung für diesen Tag beendet war, gerieten alle risikobehafteten und risikobehafteten Anlagen in die roten Zahlen, einschließlich der S&P 500-Futures.

Tracy Alloway, Finanzjournalistin bei Bloomberg und Co-Moderatorin des Podcasts Odd Lots, sagte, dies sei aufgrund der Erklärung von Präsident Donald Trump wahrscheinlich. Sie sagte:

„S&P 500 Futures mag Trumps Vorschlag nicht, dass er vor den obersten Gerichtshof gehen wird, um die Wahlergebnisse anzufechten. Jetzt in den roten Zahlen“.

Der jüngste Rückgang von Bitcoin ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass er gleichzeitig mit dem Dollar fiel. Wenn der Dollar fällt, tendieren Bitcoin und Gold in der Regel dazu, sich zu erholen, da beide Wertaufbewahrungsmittel gegenüber dem Dollar bewertet werden.

Wie Cointelegraph berichtete, sah die BTC in den letzten Wochen eine geringe Korrelation mit anderen Vermögenswerten einschließlich Aktien. Daher wirkt die kollektive Korrektur der meisten wichtigen Vermögenswerte wie eine unerwartete Reaktion des Marktes.

Was passiert mit BTC in der nahen Zukunft?

Laut Daten von CryptoQuant erreichte das geschätzte Hebelverhältnis der Bitcoin-Futures auf Binance ein Allzeithoch. Dies deutet darauf hin, dass es auf dem BTC-Derivatemarkt von Binance mehr Händler als je zuvor gibt.

Ki-Young Ju, der CEO von CryptoQuant, warnte die Händler am 4. November vor einer erhöhten Volatilität, die durch kaskadierende Liquidationen verursacht wird. Wenn es eine ungewöhnlich große Anzahl von Kontrakten auf dem Markt gibt, kann dies zu massiven Preisbewegungen führen.

Kurzfristig tendieren die Händler angesichts der wiederholten Ablehnung der BTC bei $14.000 zu einem Rückgang des Marktes.

Für Bitcoin gibt es in absehbarer Zukunft mehrere wichtige Unterstützungsebenen. Erstens wurde der 13.300 $-Bereich in der vergangenen Woche mit Stärke verteidigt. Wenn BTC weiterhin über 13.300 $ pendelt, würde dies auf eine Widerstandsfähigkeit der Käufer hindeuten.

Zweitens wurde das Niveau von 13.000 $ seit Anfang November mit Wal-Clustern unterstützt. Das bedeutet, dass die Wale große Mengen an BTC auf diesem Niveau angesammelt haben, was es zu einem Bereich von Interesse für Käufer macht.